AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. a) Für alle Lieferungen der Agentur Altepost sowohl an Verbraucher als auch Wiederverkäufer/Händler gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unternehmen (Händler/Wiederverkäufer) sind gemäß der gesetzlichen Definition des § 14 BGB und im Sinne dieser AGB jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
    b) Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde diese AGB.
    c) Soweit nichts anderes vereinbart, wird durch diese Klausel dem Einbezug von entgegenstehenden und ergänzenden AGB des Kunden widersprochen.
    Vertragspartner
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
    Agentur Altepost
    Klaus Altepost
    Münsterstraße 2
    48477 Hörstel-Riesenbeck

  3. Vertragsschluss
    • Die Darstellung der Produkte in den Bestellformularen stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
      • Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Laufe der Bestellung angeklickten Produkte ab.
        • Die Bestellung läuft in folgenden Schritten ab:
          • Der Kunde gibt im 1. Schritt wahrheitsgemäß seine Personendaten an.
          • Im 2. Schritt erfolgt die Produktauswahl durch Klick auf die Bilder der Produkte und die Auswahl der gewünschten Mengen pro Buch bzw. pro T-Shirt und Größe. Es wird dem Kunden gleichzeitig die Gesamtsumme des Einkaufs angezeigt incl. der Portokosten bei Händlern.
          • Im nächsten Schritt erfolgt die Auswahl der Lieferart und der Zahlungsmethode. Der Kunde kann bei der Lieferart zwischen Abholung und Zusendung auswählen. Bezahlmethoden sind PayPal oder auf Rechnung.
          • Anschließend geht es im nächsten Schritt zum Abschluss der Bestellung durch die Möglichkeit des Hinterlassens einer Nachricht , der Bestätigung und Annahme der Datenschutzerklärung und dieser AGBs. Gleichzeitig wird dem Kunden noch einmal die gesamte Einkaufssumme angezeigt.
          • Mit dem Klick auf Zahlungspflichtig bestellen akzeptiert der Kunde diese AGBs, die Widerrufsbelehrung und die vorab ausgewählte Zahlungsmethode.

      Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen (PayPal) bzw. wir einen Zahlungseingang durch Überweisung bei der Zahlungsmethode „Auf Rechnung“ verzeichnen können.

      • Der Kunde hat eine zutreffende E-Mail-Adresse anzugeben.
  4. Widerrufsrecht
  5. a) Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
    b) Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.
    c) Im Übrigen sind für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind, in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers erläutert.

  6. Preise und Versandkosten
  7. a) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten alle Preisbestandteile.
    b) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,50 Euro pro Bestellung bei Unternehmern. Die Versandkosten werden Ihnen während des Bestellprozesses mitgeteilt.

  8. Lieferung
  9. a) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit DHL, Hermes oder einem anderen Lieferunternehmen.
    b) Die Lieferzeit beträgt bis zu 7 Tage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir nach Kontaktaufnahme mit Ihnen hin.

  10. Zahlung
  11. a) Verbraucher und Unternehmer haben die Möglichkeit der Zahlung per PayPal.
    b) Die Nutzungsbedingungen für PayPal sind unter folgendem Link einsehbar:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full
    c) Ebenso haben Verbraucher und Unternehmer eine Möglichkeit der Zahlung „Auf Rechnung“. Hierbei ist zu beachten, dass die Zahlung innerhalb von 7 Tagen eingehen muss.

  12. Eigentumsvorbehalt
  13. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

  14. Mängelgewährleistung
  15. Die Ansprüche des Kunden bei einem Mangel der Kaufsachen richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

  16. Streitbeilegung
  17. Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

  18. Schlussbestimmungen
  19. a) Die Vertragssprache ist deutsch.
    b) Es wird die Geltung deutschen Rechts vereinbart.